„Aber wenn du mich zähmst, dann werden wir einander brauchen. Du wirst für mich einzigartig sein. Und ich werde für dich einzigartig sein in der ganzen Welt …“

Quelle „Der kleine Prinz“ von
Antoine de Saint-Exupéry

Über mich

Fasz­i­na­tion Tier – so fing es schon als Kind an. Ich glaube meine Eltern sind manch­mal fast verzweifelt. Egal ob es die Regen­würmer im Schuhkar­ton neben meinem Bett waren oder ver­let­zte Fundtiere die ich zum Pfle­gen mit nach Hause brachte. Das größte Glück für mich war der Bauern­hof mein­er Tante Anni . Dort ver­brachte ich die meiste Zeit mein­er Ferien. Die Liebe zu den Tieren und zur Natur hat­te ich schon früh ent­deckt. Hunde haben es mir beson­ders ange­tan. Einen eige­nen Hund erlaubten meine Eltern lei­der nie. So blieb nur das Gas­si gehen. Mäxle war der erste Hund. Ein klein­er zot­teliger Mis­chlingsrüde aus der Nach­barschaft. Sobald es klin­gelte ver­schwand er unter der Eck­bank. Mit viel Geduld schaffte ich es doch immer wieder ihn her­auszu­lock­en …  1996 purzelte Alice in unser Leben. Eine wun­der­schöne Mali­nois-Labradorhündin. Fast 16 Jahre gin­gen wir zusam­men durch dick und dünn und erlebten unvergessliche Momente.

Ich, Petra Kohler, lebe seit 2009 mit meinem Mann Mar­cel in einem schnuck­e­li­gen alten Bauern­haus in Gündelbach/Vaihingen Enz. Zur Fam­i­lie gehören noch unsere Ridge­back­hündin Lulu, Kater Paulchen, 3 Schlangen und unsere 6 Hen­nen.

Mich her­aus­fordern, neue Wege gehen, sich was trauen, dazuzuler­nen– das treibt mich an und motiviert mich. Mein Büro­job im Ver­trieb machte mich nicht mehr glück­lich. Deshalb entschloss ich mich eine Hun­de­train­er­aus­bil­dung zu absolvieren um kün­ftig mit Hun­den + Men­schen arbeit­en zu kön­nen. 1,5 Jahre unter­stützte ich einen Gas­si-Ser­vice. Bei Bedarf arbeite ich ehre­namtlich in der Hun­de­tagesstätte Böblin­gen. Um meine Fachkom­pe­tenz weit­er auszubauen besuche ich regelmäßig Fachvorträge, Sem­i­nare und Work­shops rund ums The­ma Hund. Der rege Aus­tausch mit Hundetrainerkolleg(in)en ist für mich genau­so wichtig wie der Schul­terblick im prak­tis­chen Bere­ich.

Mit unser­er Hündin sind wir viel und sportlich unter­wegs. Cani­cross und Dogscoot­er, sowie Mantrail­ing und Wan­der­touren brin­gen viel Abwech­slung und Spaß. Regelmäßig trainieren wir im HSVM / Hun­de­sportvere­in Müh­lack­er.

Leinen­liesl — Für mich der per­fek­te Job, denn hier vere­ine ich alles was mir am Herzen liegt.